Auf die 21.Ausgaben des High Times Cannabis Cup durfte man gespannt sein: Würde das alljährliche in Amsterdam ausgetragene US Event die Folgen der Finanzkrise zu spüren bekommen und in Sachen Besucherandrang kräftig Federn lassen müssen?

 

Nach den Gründen für das positive Ergebnis befragt, sagte Danny Danko(High Times Magazine): ,,Nein, wegen der Finanzkrise sind nicht weniger Amerikaner zum Cup nach Amsterdam gefolgen als letztes Jahr. , The Green’ ist eben absolut krisenfest. Außerdem haben wir dieses Mal auch besonders viel auf diversen europäischen Hanfmesse geworben, um mehr Europäer zu unserer Veranstaltung zu locken, was uns gut gelungen ist.” Und diese Europäer sind genauso wie die Amis Bereit, für den Eintritt viel Geld auszugeben.

Quelle: : hanfblatt.de 01/09

Please follow and like us: