Hanfkultur.com wir Informieren

Hier erfahrt ihr alles rund um das Thema Hanf

Tag: Marihuana (page 1 of 6)

Wer hat die besten Hanfsamen?

aus besten Hanfsamen gekeimt

aus besten Hanfsamen gekeimt!

 

Wer hat die besten Hanfsamen? Diese Frage stellen sich viele angehende Grower. Nachfolgend erfährst Du mehr zu diesem Thema.

Hanfsamen sind nicht gleich Hanfsamen, da gibt es zum einen Lebensmittel und Tierfutter oder Hanfsamen die zur Herstellung von Schmiermittel, Farben und anderer Produkte frei verkauft werden die anderen sind Cannabissamen, die vor allem den Grower von berauschendem oder medizinischem Cannabis interessieren. Das ist je nach rechtlicher Situation mit unter der Grund, warum die Samen in manchen Ländern wie Deutschland illegal sind. Man darf sie nicht einfach Handeln, kaufen, einführen, weitergeben oder besitzen und schon gar nicht anbauen. Anders sieht die Sachlage allerdings in den Nachbarländern Schweizer und Österreich aus, hier hingegen dürfen Hanfsamen generell verkauft, besitzt und in Österreich sogar unter bestimmten Voraussetzungen gepflanzt werden. Da sich die rechtliche Situation jederzeit ändern kann, sollte der Hanfsamenkäufer unbedingt darauf achten, dass all seine Handlungen im legalem Rahmen bleiben und er sich nicht strafbar macht. Wer sich unsicher ist, sollte lieber die Finger davon lassen.

 

Die besten Hanfsamen beim Hersteller?

Hanfsamen, die unachtsam gelagert werden, verlieren ihre Keimkraft nach vier bis sechs Jahren. Deshalb kann es ein Vorteil sein, sein Saatgut direkt von den Herstellern zu beziehen, um so frische Seeds zu erhalten. Handelt es sich um eine Genetik, die wenig gefragt und beim Hanfsamenhändler lange liegt, dann hat der Grower schon mal das Pech, dass seine Ernte ins Wasser fallen wird. Außerdem kann man davon ausgehen, dass Samenhersteller wirklich originale Hanfsamen versenden, da es in der Vergangenheit immer wieder Imitate bei Hanfsamenhändlern zu finden gab, meist Händler aus Spanien, dass sie aber oft nicht mal selbst wissen, da sie wiederum bei einem Großhändler und nicht direkt beim Hersteller gekauft haben.

 

Hanfsamen vom Samenhändler online bestellen?

Mittlerweile gibt es Samen Händler wie warme Semmel beim Bäcker, daher ist jedem angeraten sich über den jeweiligen Anbieter im Vorfeld, zu informieren. Entscheidend ist jedoch, dass bei einem Händler gekauft wird, der einen seriösen Ruf in Bezug auf Zahlungs- und Versandabwicklung genießt. Wir verweisen hier auf unsere Partner wie Mr. Hanf, Zambeza oder Zamnesia, alle genannten Samenversender sind seriöse und vertrauenswürdige Hanfsamenhändler die bereits mehrjährige Erfahrung im Versandhandel vorweisen können. Wenn der Grower seine Seeds von unterschiedlichen Samenbanken bestellen möchte, ist der Kauf immer beim Samenhändler günstiger und diese geben meist noch kleine Bonussamen mit ins Päckchen.

Der Hanfgärtner sollte sich immer nur mit so viel Hanfsamen eindecken, wie er in der laufenden Saison verbrauchen wird, da die Samen unter Umständen nicht mehr keimfähig sein können. Außerdem sollte er bedenken, dass es vielleicht eine gute Idee ist nicht mit eigenen Daten zu bestellen und vor allem nicht die eigene Adresse als Versandadresse anzugeben, auch von einem anderen Konto zu zahlen wäre deswegen sinnvoll. Natürlich sollte die Person, die für einen einspringt, in keinem Fall selber angreifbar sein, daher kann der Versand an eine Packstation eine gute Alternative sein. Gerade der Anfänger sollten Strains wählen, die nicht teuer sind und sich einfach anbauen lassen, bei den meisten Onlineshops finden sich in den Beschreibungen Hinweise auf den Leichtheitsgrad der angeboten Sorten. Hanfsamen können pro Stück schon mal über 12 Euro kosten oder unter 4 Euro. Wer nur gutes Marihuana ernten möchte, sollte feminisierte Hanfsamen erwerben, um nicht bei Blütenbildung ein- bis Zwiedrittel aller Pflanzen entsorgen zu müssen, da es Männliche waren. Es gibt Grower, die immer andere Strains anbauen möchten, hierfür empfehlen sich die Automatik Hanfsamen am besten, diese Sorten sind schnell und ergeben in kurzer Zeit gutes Marihuana.

Fazit, die Besten Hanfsamen kann man sowohl direkt bei der Seedbank aber auch bei Hanfsamenhändlern kaufen.

Please follow and like us:

Video Potschaft Von Snoop Dogg An Colorado: Feiert Eure Erfolge!

Für die Bewohner von Colorado ist nun ein steuerfreien Marihuana Feiertag Realität geworden, davon können wir  hier nur träumen. An diesem Tag kann Grundsätzlich alles Marihuana steuerfrei eingekauft werden, was bei allen Boutiquen Sonderverkäufe und Massenansturm bedeutet. Ist auch klar, wer möchte nicht seinen Bedarf qualitativ hochwertigem und den mit günstig Gras decken.

Um jenen Fortschritt zu markieren (wie oft kommt es bei Industrien vor, dass sie so viel Erfolg verzeichnen, dass sie einen Steuerfreien tag bekommen), hat Snoop Dog  in einer Videobotschaft, dem Staat für den Legalisierungsfortschritt gratuliert, sowie den Bürgern Colorados und deren Gäste einen Fröhlichen Tag der Steuerbefreiung gratuliert. Hoffen wir nur dass dieser Erfolg auch nach Europa schwappt und wir auch bald einem Steuerfreien Grastag  feiern könne.

 

Please follow and like us:

Cannabis Kaffee

Kaffe mal anders!

Ca. ½ Gramm Marihuana (kann angepasst werden)
3 Tassen Wasser
Kaffee
Kokosöl oder Butter
Optional: Zutaten zum Würzen (empfohlen Muskatnuss, Milch oder Zimt)

1. Zuerst zermahlst Du das Marihuana so fein wie Du nur kannst. Dies wird gemacht, um die Oberfläche zu erhöhen, was gewährleistet, daß die meisten Cannabinoide herausgelöst werden.

Continue reading

Please follow and like us:

Legalisierungswelle in Österreich!

 

Am 28. Juli 2014 wurde Ingo Mayer, der amtierende Bürgermeister von Roppen, zum Oberhaupt der Tiroler SPÖ gewählt. Mit einer beeindruckenden Mehrheit von 90,7 % sicherte er sich den Posten. Selbst der bei der Wahl anwesende Bundeskanzler Werner Faymann konnte am letzten Bundesparteitag nicht mit einem solchen Ergebnis abschneiden. Ingo Mayer hatte aber nicht das höchste Abstimmungsergebnis an diesem Tag.

Ein anderes Votum erregte

Aufsehen: die Delegierten der Tiroler SPD stimmten mit 92,4 % (254 von 275 Stimmen) für die Legalisierung weicher Drogen, wie Marihuana, und zudem für die Entkriminalisierung härterer Drogen. Auf Landesebene fordert die SPÖ somit freien Cannabiskonsum für die Republik. Ein Wochenvorrat Marihuana müsste somit nicht mehr illegal im Park oder beim Dealer an der Ecke gekauft, sondern könnte vollkommen legal an einer offiziellen Verkaufsstelle erworben werden. Ein anschließender Genuss, z.B. im Gastgarten, wäre damit auch problemlos möglich.

Continue reading

Please follow and like us:

Monsanto nutzt die weltweite Legalisierungswelle

Patente für gentechnisch modifiziertes Cannabis Saatgut sind bereits in der Entwicklung. Der US-Konzern spekuliert auf Milliardengewinne im Rahmen der weltweiten Legalisierung.

Der US–amerikaner George Sorros, Milliardär, weltweit bekannter Finanzinvestor und Anteilseigner erheblicher Anteile des Biotechnologie-Konzerns Monsanto, nutzt die derzeitige Legalisierungsbewegung und lässt den Konzern, der weltweit führend in der Produktion von gentechnisch verändertem Saatgut ist und regelmäßig in die Kritik wegen der brutalen Vermarktungspolitik desselben gerät, mit Hochdruck an der Entwicklung und Patentierung gentechnisch veränderten Cannabis Saatguts arbeiten.

Durch die Cannabis-Legalisierung in den zwei amerikanischen Bundesstaaten Washington und Colorado sind erstmals realistische Zahlen für diesen Markt vorhanden. Auf derzeit rund 1,4 Milliarden Dollar wird der US-Markt geschätzt, mit hohen Wachstumsraten. Die „Deutschen Wirtschafts Nachrichten“ schätzen, dass der Jahresumsatz in fünf Jahren bereits rund zehn Milliarden Dollar betragen werde. Selbst am Aktienmarkt ist eine Cannabis-Euphorie zu verspüren. Der Investor Alan Brochstein, der „Cannabis-Anleger“ berät meint, dass er einen solchen Kult noch nicht erlebt habe und er bedeutend größer sei, als der beispielsweise um Apple jemals war.

Continue reading

Please follow and like us:
Older posts

Genießen Sie diesen Blog? Bitte verbreiten Sie unser Worte:)