Hanfkultur.com wir Informieren

Hier erfahrt ihr alles rund um das Thema Hanf

Schlagwort: Hanf (Seite 2 von 10)

Gute Fette sind wichtig für unsere Gesundheit

 

by Susanne

Auch wenn in den Medien immer wieder betont wird, dass Fette den Cholesterinspiegel in die Höhe treiben und die in unserer Ernährung immer häufiger vorkommenden Transfettsäuren ebenfalls schädlich sind, sollten wir dennoch genügend Fette zu uns nehmen und diese nicht auf ein allzu geringes Maß in unserem Essen reduzieren.

Denn wir dürfen nicht vergessen, dass Fett ein besonderer Nährstoff ist, den wir für vielfältige Aufgaben in unserem Organismus benötigen. Einmal polstert Fett unsere Organe, ist ein wichtiger Energielieferant, spielt beim Transport von Wirkstoffen wie Vitaminen eine entscheidende Rolle und ist auch beim Zellwandaufbau beteiligt.

Weiterlesen

Please follow and like us:

Zehn Gramm Eigenbedarf NRW will Hasch-Grenze hochsetzen

 

Die rot-grüne Koalition will im Frühjahr per Erlass die „Eigenbedarfsgrenze“ für den Besitz kleiner Mengen Haschisch erhöhen, um Gerichtsverfahren für Ersttäter möglichst zu vermeiden. Das Innenministerium lehnt aber einen „Freibrief“ für kleine Mengen ab.

DÜSSELDORF. Innenminister Ralf Jäger (SPD) will sicherstellen, dass die Staatsanwaltschaft auch künftig im Einzelfall eine Anklage erheben kann, wenn sie es für richtig hält. Auf keinen Fall dürfe der Eindruck erweckt werden, dass sich ein Dealer in NRW sicher fühlen kann.

Weiterlesen

Please follow and like us:

Medizinisches Cannabis vor Gericht

Kaum Chancen auf einen Durchbruch

Hanf für medizinische Zwecke einzusetzen, ist zwar erlaubt, der Anbau aber nicht. Am Dienstag befasst sich ein Gericht damit, was kranken Menschen gut tun darf.
VON HEIKE HAARHOFF

 

Es kann passieren, dass Michael Fischer urplötzlich das Wasserglas entgleitet. Dann muss er sehen, wie er die Scherben vom Küchenboden aufgesammelt bekommt. Das sind die besseren Tage. An schlechteren stürzt er auf dem Weg zur Toilette in seiner kleinen Mannheimer Wohnung. Oder ihm wird im Sessel schwindelig. Lesen kann der 47 Jahre alte Mann schon lange nicht mehr, sprechen nur mit Mühe, die Wohnung verlässt er stets in Begleitung.

Schuld ist seine Muskelkoordination, die seit Jahren schwer beeinträchtigt ist, verbunden mit Gleichgewichtsstörungen und der Unfähigkeit, Bewegungen zielgerichtet auszuführen. Hinzu kommen Spasmen, Lähmungserscheinungen, Schmerzen. Einen klangvollen Namen hält die medizinische Fachsprache bereit für die Symptome, die Michael Fischers eigentliche Krankheit, die Multiple Sklerose, seit 25 Jahren begleiten: Ataxie. Weiterlesen

Please follow and like us:

Gewinner der Hanfindustrie

Neben der Agrarwirtschaft profitieren noch viele andere Unternehmen, die mit Hanf arbeiten, von der steigenden Beliebtheit des Hanfs.


China:
In China erfreut sich der Hanf als Industrieprodukt immer größerer Beliebtheit. Es wird von großen Zuwachsraten bei der chinesischen Hanfindustrie berichtet. Hanfsamen und –öl mit ihren mehrfach ungesättigten Fettsäuren sowie die Hanfproteine, die vor allem  als Kraftnahrung für Sportler dienen, finden Absatz in der Lebensmittelindustrie. Auch Hanffasern, die in der Automobil- und Papierindustrie Anwendung finden, aber auch als Verstärkung von Kunststoffen für Fensterrahmen und Bodenbeläge im Innen- und Außenbereich benutzt werden, kommen immer häufiger zum Einsatz. 

Nordamerika:
In Nordamerika werden die Hanfsamen vor allem für die Lebensmittelindustrie angebaut. 2006 wurden ca. 20.000 Hektar Hanf gesät. Aber auch die Spanplattenindustrie beschäftigt sich immer mehr mit dem Thema Hanf. Da der Rohstoff Holz immer weniger wird, wird über den Hanf als Rohstoff nachgedacht.

Europa:
Momentan werden in Europa etwa nur 16000 Hektar Hanf im Jahr angebaut. Doch auch große Konzerne zeigen immer mehr Interesse am Rohstoff Hanf. Beispiele dafür wären IKEA, Volvo und Saab, die über eine Produktion mit Hanffasern und -schäben nachdenken.
Dieser Konzerne könnten in der Zukunft neben den Hanffarmern sicher zu den Gewinnern der Hanfindustrie werden.

Please follow and like us:

70 Hektar Anbaufläche / Abnehmer ist die Hanffaserfabrik in der Uckermark

ORANIENBURG – Ein herber, aromatischer Geruch breitete sich am Sonnabend an welcher Nassenheider Chaussee in Neuholland aus. Uff (berlinerisch) den dortigen Feldern wurde der Hanf geerntet. Eine Spezialerntemaschine mit Vertikaltrommeln übernahm die Mahd.
“Wir haben Kooperationsverträge mit Landwirten Gut den Hanfanbau aufwärts 240 Hektar in Nordbrandenburg und Mecklenburg”, erklärte Rainer Nowotny, Inhaber dieser Hanffaserfabrik in Prenzlau (Uckermark). Solo 70 Hektar befinden sich in Neuholland gen den Flächen von Bernd Böttcher. Angebaut werde die Sorte Cannabis sativa L., die sei so gut wie THC-frei und damit nicht z. Hd. die Herstellung von Rauschmitteln probat, berichtet Nowotny. Kontrolleure nehmen regelmäßig Proben des angebauten Hanfs. Qua dieser Betrieb vor 14 Jahren anfing, gab es öfters Nachfragen – nicht zuletzt von jener Polizei.

Weiterlesen

Please follow and like us:
Ältere Beiträge Neuere Beiträge

Genießen Sie diesen Blog? Bitte verbreiten Sie unser Worte:)