Aktuelle Rohstoffe News Der Anbau von Baumwolle, gerade in Gegenden, in denen der Boden zu wenig Wasser speichern und die Baumwolle somit nicht mit ausreichend Wasser versorgt werden kann, stellt ein Problem dar. So wurde zum Beispiel um 1955 von der Sowjetunion, da sie eine Unabhängigkeit von den Baumwollimporteuren erreichen wollte, der Aralsee und die Zuflüsse zur Bewässerung genutzt, um die eigenen Baumwollfelder auf dem dafür ungeeignetem Boden zu bewirtschaften.

Weiterlesen

Please follow and like us: