Zusammengestellt von Harry Günther

27.08.2010 – Das Elektroauto fordert leichte Materialien, um die Reichweite zu verbessern und tatsächlich ökologischen Ansprüchen zu genügen. Ein kanadisches Industriekonsortium versucht dem mit seinem Projekt “Kestrel” zu entsprechen. Hier handelt es sich um einen Verbundstoff aus Hanffasern der so stabil ist wie Fiberglas, aber wesentlich leichter. Dabei werden Hanf und Kunststoff verschmolzen. Weiterlesen

Please follow and like us: