Eine 20-jährige Ahrensburgerin wollte am Montag um kurz nach 18 Uhr mit einem Radlader von einem Grundstück auf die Straße Up’n Barg im Stadtteil Ahrensfelde einbiegen.

Ahrensburg. Dabei übersah sie allerdings, dass ein Auto kam, fuhr mit dem Radlader seitlich in den VW Golf einer 25-Jährigen aus Großhansdorfer und schob das Auto in den Straßengraben. Ärgerlich für die Großhansdorferin: An ihrem Auto entstand ein Totalschaden. Die Fahrerin selbst kam mit einigen Prellungen davon.

Als die Polizei den Unfall aufnahm, bemerkten die Beamten bei der Radlader-Fahrerin auffällig gerötete Augen. Außerdem hatte die junge Frau eine sehr träge Pupillenreaktion.

Ein Drogenschnelltest schlug positiv auf THC (Cannabis) an. Daraufhin wurde der Frau eine Blutprobe entnommen.

Please follow and like us: