Hanfkultur der Hanfclub HD Videos HD Bilder Top news

Your Language

Ihre Werbung

Suche

Grüne Hilfe

Hanfapotheke

Wordwolke

Textlink zu uns

<a href="http://www.hanfkultur.com/partei">Hanf News Wir Informieren!</a>

Anmeldung



Werbung

Umfrage

Soll Cannabis für medizinische Zwecke erlaubt werden?

(4612 votes)

91%   (4199)
2.8%   (129)
0.8%   (39)
5.3%   (245)
Loading...

Socialnetworks

 
Gesetzesänderung Todkranke sollen Cannabis nehmen dürfen! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Chris   
Donnerstag, den 03. März 2011 um 07:36 Uhr

 

Darüber hinaus will es die Regierung Einrichtungen zur Betreuung Sterbenskranker erlauben, Vorräte an Betäubungsmittel anzulegen, damit im Notfall starke Schmerzen sofort gelindert werden können. Die Einrichtungen sollen zudem Arzneien weiter verwenden dürfen, wenn ein Patient verstorben ist.

 

Die Deutsche Hospiz Stiftung begrüßte, dass nun für die 23.000 Patienten in Hospizen Schmerzmittelvorräte angelegt werden. Sie forderte eine ähnliche Regelung aber auch für die rund 700.000 Patienten in 11.000 Pflegeheimen.

Quelle. rp-online.de

Kommentare
Neuer Kommentar RSS
+/-
Kommentar schreiben
Name:
Email:
 
Website:
Titel:
UBBCode:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img] 
 
 
:D:):(:0:shock::confused:8):lol::x:P:oops::cry:
:evil::twisted::roll::wink::!::?::idea::arrow:
 
Please input the anti-spam code that you can read in the image.
Michael  - Hanf für Sterbenskranke   |2011-06-17 18:02:35
Supi, jetzt dürfen Todgeweihte mit einem
Grinsen ableben. Die geistige Psyche
wird
dankbar sein.
Zum Betäuben wird besser Opium, Morphium
verwendet, aber
bitte die Dosis so gering
wie möglich.Wenn dann Abhängigkeit kommt.
Na und,
die Medizin kostet wenig.
Besser abhängig als schmerzvoll sterben.

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. September 2011 um 13:32 Uhr
 
Please login to Automatic Backlinks and activate this site.