Hanfkultur der Hanfclub HD Videos HD Bilder Top news

Your Language

Ihre Werbung

Suche

Grüne Hilfe

Hanfapotheke

Wordwolke

Textlink zu uns

<a href="http://www.hanfkultur.com/partei">Hanf News Wir Informieren!</a>

Anmeldung



Werbung

Umfrage

Soll Cannabis für medizinische Zwecke erlaubt werden?

(4614 votes)

91%   (4200)
2.8%   (129)
0.8%   (39)
5.3%   (246)
Loading...

Socialnetworks

 
HFC Hanfclub wir informieren
Cannabis-Razzia führt Justiz in die eigenen Reihen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 01. Februar 2008 um 05:40 Uhr

Marmeladengläser mit Hanf im Haushalt von Richter und Anwältin / Noch kein "rechtliches Gehör" eingeholt
Minden (mt). Die Razzia in der Hanfanbauer-Szene war offenbar mehr, als der sprichwörtliche "volle Erfolg": So ermittelt die Polizei seit Montag auch gegen Vertreter der Justiz selbst - darunter ein Richter und eine Anwältin aus Minden.

 
Urteile im Prozess um Cannabioland PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 31. Januar 2008 um 02:54 Uhr
Die zwei Hauptangeklagten im Prozess um das Cannabioland in Litzistorf FR sind zu 21 und 18 Monaten Gefängnis verurteilt worden. Die längere Gefängnisstrafe wird bedingt vollzogen.

Das Gericht des Sensebezirks in Tafers FR sprach die beiden Männer der qualifizierte Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz schuldig. Die Staatsanwaltschaft hatte teilbedingte Freiheitsstrafen von 24 und 32 Monaten gefordert, die Verteidigung einen Freispruch.

 
Benebelter Franzose PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 31. Januar 2008 um 06:58 Uhr

Schon wieder bekifft war ein 41jähriger Franzose auf der B12.
Der Mann ist für die Polizei quasi schon ein alter Bekannter. Zuletzt war er vor zwei Wochen von Schleierfahndern benebelt am Steuer erwischt worden. Auch diesmal konnte ihm mit einem Drogentest Cannabis-Konsum nachgewiesen werden.
Der Franzose räumte sogar freimütig ein, daß er erst auch am Vortag erst zwei Joints geraucht habe. Damit ist der Mann um eine annähernd vierstellige Summe ärmer und mehrere Monate den Führerschein los.

Nachrichten - ID 20381
 
Drogenring im Bezirk Vöcklabruck gesprengt PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 31. Januar 2008 um 08:54 Uhr

Einen Drogenring hat die Polizei im Bezirk Vöcklabruck in Oberösterreich gesprengt. Die 20 Personen im Alter von 17 bis 23 Jahren konsumierten Cannabis, Ecstasy und Speed. Das gab die Sicherheitsdirektion am Donnerstag bekannt.

Das Cannabis erzeugten die Täter zum Teil selbst, sie nutzen dafür kleinere Indoor- und Outdoor-Plantagen. Die chemischen Drogen wurden hauptsächlich in Wels gekauft. Die Bande wird bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

(APA)

 

 
Haschisch-Plantage in der Mietwohnung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 31. Januar 2008 um 18:47 Uhr

Zwei 38-jährige Wuppertaler sollen daheim Cannabis angepflanzt haben.

Dem Paar droht nun eine hohe Haftstrafe. Weil private Cannabis-Plantagen zur Rauschgift-Gewinnung immer stärker um sich greifen, intensiviert die Kriminalpolizei bundesweit ihre Fahndungsmaßnahmen.

Wuppertal. Eine frühpensionierte Postbeamtin (38) und ihr Lebensgefährte (38) müssen sich seit gestern wegen Besitzes von 250 Gramm Marihuana vor dem Landgericht verantworten. Das Pärchen soll in einer Wohnung an der Apellstraße eine kleine Cannabis-Plantage betrieben haben.
 
<< Start < Zurück 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 Weiter > Ende >>

Seite 148 von 150
Please login to Automatic Backlinks and activate this site.