Hanfkultur der Hanfclub HD Videos HD Bilder Top news

Your Language

Suche

Sensi Seeds

IKF Berlin

BZH

Marihuana = Droge ?

Diese Pflanze wird noch heute in der Industrie verwendet!

Legalize

Grüne Hilfe

Hanfapotheke

Wordwolke

Textlink zu uns

<a href="http://www.hanfkultur.com/partei">Hanf News Wir Informieren!</a>

Anmeldung



Umfrage

Soll Cannabis für medizinische Zwecke erlaubt werden?

(4493 votes)

90.8%   (4081)
2.9%   (129)
0.9%   (39)
5.4%   (244)
Loading...

The greenleaf Forum

Cannabis als Medizin

Deutscher Hanfverband

Deutscher Hanf Verband

Thermo-Hanf

Cannabislegal

Hanfmuseum

Socialnetworks

 
HFC Hanfclub wir informieren
Drogenring im Bezirk Vöcklabruck gesprengt PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 31. Januar 2008 um 08:54 Uhr

Einen Drogenring hat die Polizei im Bezirk Vöcklabruck in Oberösterreich gesprengt. Die 20 Personen im Alter von 17 bis 23 Jahren konsumierten Cannabis, Ecstasy und Speed. Das gab die Sicherheitsdirektion am Donnerstag bekannt.

Das Cannabis erzeugten die Täter zum Teil selbst, sie nutzen dafür kleinere Indoor- und Outdoor-Plantagen. Die chemischen Drogen wurden hauptsächlich in Wels gekauft. Die Bande wird bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

(APA)

 

 
Haschisch-Plantage in der Mietwohnung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 31. Januar 2008 um 18:47 Uhr

Zwei 38-jährige Wuppertaler sollen daheim Cannabis angepflanzt haben.

Dem Paar droht nun eine hohe Haftstrafe. Weil private Cannabis-Plantagen zur Rauschgift-Gewinnung immer stärker um sich greifen, intensiviert die Kriminalpolizei bundesweit ihre Fahndungsmaßnahmen.

Wuppertal. Eine frühpensionierte Postbeamtin (38) und ihr Lebensgefährte (38) müssen sich seit gestern wegen Besitzes von 250 Gramm Marihuana vor dem Landgericht verantworten. Das Pärchen soll in einer Wohnung an der Apellstraße eine kleine Cannabis-Plantage betrieben haben.
 
Razzien wegen Hanfanbaus illegal und schädlich PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 31. Januar 2008 um 11:39 Uhr

Meldung des DHV vom 30. 01. 2008

In einer gemeinsamen Pressemitteilung kritisieren der Deutsche Hanf Verband und das "Grüne Hilfe Netzwerk" die am Montag durchgeführten Razzien gegen Kunden des Online-Growshops Catweazel.
Die Polizei hatte über mehrere Monate hinweg heimlich die Kundenbestellungen des Händlers für Gewächshaustechnik aufgezeichnet. Daraufhin wurden in einer bundesweiten Aktion bei über 200 Kunden Hausdurchsuchungen durchgeführt, obwohl sie ausnahmslos legale Produkte gekauft hatten. Zum Teil hatten sie sogar nur einfache Blumentöpfe bestellt. Die Polizei begründete die Aktion damit, dass "die Konstellation des Angebotes" verdächtig sei.

 
Hunderte Razzien wegen Cannabisanbaus PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 30. Januar 2008 um 04:31 Uhr

Meldung des DHV vom 29. 01. 2008

Gestern hat die Polizei über 200 Hausdurchsuchungen in ganz Deutschland bei Kunden des (Online-)Growshops "Catweazel" durchgeführt. Der Deutsche Hanf Verband rechnet mit vielen weiteren Durchsuchungen im selben Fall.

 
Hanf in der Papierindustrie PDF Drucken E-Mail

 

Vor etwa 2000 Jahren wurde Hanfpapier von den Chinesen erfunden. Damals waren Hanftextilien die wichtigste Quelle für das Papier. Bis 1883 wurden zwischen 75 bis 90 Prozent des weltweit produzierten Papiers aus Hanffasern hergestellt. Hanf war der Grundstoff von Büchern, Bibeln, Landkarten, Papiergeld, Wertpapieren und Zeitungen.

 
<< Start < Zurück 141 142 143 144 145 146 147 148 149 Weiter > Ende >>

Seite 148 von 149
Please login to Automatic Backlinks and activate this site.