Hanfkultur der Hanfclub HD Videos HD Bilder Top news

Your Language

Ihre Werbung

Suche

Grüne Hilfe

Hanfapotheke

Wordwolke

Textlink zu uns

<a href="http://www.hanfkultur.com/partei">Hanf News Wir Informieren!</a>

Anmeldung



Werbung

Umfrage

Soll Cannabis für medizinische Zwecke erlaubt werden?

(4615 votes)

91%   (4201)
2.8%   (129)
0.8%   (39)
5.3%   (246)
Loading...

Socialnetworks

 
HFC Hanfclub wir informieren
Anscheinend haben die Berner genug vom Industriehanf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Timo Bauer   
Dienstag, den 28. September 2010 um 12:35 Uhr

Immer mehr bauen sich ihren eigenen Outdoor-Hanf an.

Selbst anbau der Berner Bürger

Der Selbstanbau von Hanf im Kanton Bern nimmt zu. (Bild: photopqr)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 28. September 2010 um 12:38 Uhr
 
70 Hektar Anbaufläche / Abnehmer ist die Hanffaserfabrik in der Uckermark PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Robert Rott   
Montag, den 27. September 2010 um 12:32 Uhr

ORANIENBURG - Ein herber, aromatischer Geruch breitete sich am Sonnabend an welcher Nassenheider Chaussee in Neuholland aus. Uff (berlinerisch) den dortigen Feldern wurde der Hanf geerntet. Eine Spezialerntemaschine mit Vertikaltrommeln übernahm die Mahd.
"Wir haben Kooperationsverträge mit Landwirten Gut den Hanfanbau aufwärts 240 Hektar in Nordbrandenburg und Mecklenburg", erklärte Rainer Nowotny, Inhaber dieser Hanffaserfabrik in Prenzlau (Uckermark). Solo 70 Hektar befinden sich in Neuholland gen den Flächen von Bernd Böttcher. Angebaut werde die Sorte Cannabis sativa L., die sei so gut wie THC-frei und damit nicht z. Hd. die Herstellung von Rauschmitteln probat, berichtet Nowotny. Kontrolleure nehmen regelmäßig Proben des angebauten Hanfs. Qua dieser Betrieb vor 14 Jahren anfing, gab es öfters Nachfragen - nicht zuletzt von jener Polizei.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 27. September 2010 um 13:20 Uhr
 
Legal Kiffen mit Cannabis-Führerschein PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Max   
Samstag, den 25. September 2010 um 17:16 Uhr

Peter Mühlbauer


THC-Mitentdecker Roger Pertwee hält die bisherige Drogenpolitik für gescheitert und fordert ein Umdenken zur Schadensbegrenzung
Auf dem Jahrestreffen der British Science Association in der Birminghamer Aston University forderte der Neuropharmakologe Roger Pertwee, dass der Verkauf von Cannabis erlaubt werden sollte. Die Äußerung erregte in britischen Medien unter anderen deshalb großes Aufsehen, weil Pertwee sich seit 40 Jahren intensiv wissenschaftlich mit Cannabinoiden beschäftigt und es nur wenige Menschen auf der Welt gibt, deren Wissen über diese Stoffgruppe und ihre Wirkung auf den menschlichen Organismus mit dem seinigen vergleichbar ist.

 
Mit Kamera ertappt: Hanf-Bauern in der Fotofalle PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: MAria Lurgenz   
Donnerstag, den 23. September 2010 um 14:37 Uhr

Rund 100 Cannabis-Stauden, die in einem unwegsamen Waldgelände im Innsbrucker Mittelgebirge still und heimlich wachsen - doch wo sind die Züchter? Diese Frage konnte die Polizei viele Wochen lang nicht beantworten. Eine installierte Fotofalle lieferte nun Phantombilder der mutmaßlichen "Hanf-Bauern".

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. September 2010 um 14:38 Uhr
 
USA: Staatsanwalt und Drogenfahnder gegen Cannabisverbot PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Max   
Mittwoch, den 08. September 2010 um 20:18 Uhr

Der ehemalige US-Staatsanwalt John McKay setzte sich in seiner Amtszeit gegen den Anbau von Hanf ein. Unter anderem sorgte er dafür, dass der berühmte kanadische Hanfaktivist Marc Emery für den Handel von Marihuanasamen in den USA vor Gericht kam.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 150
Please login to Automatic Backlinks and activate this site.