Hanfkultur der Hanfclub HD Videos HD Bilder Top news

Your Language

Ihre Werbung

Suche

Grüne Hilfe

Hanfapotheke

Wordwolke

Textlink zu uns

<a href="http://www.hanfkultur.com/partei">Hanf News Wir Informieren!</a>

Anmeldung



Werbung

Umfrage

Soll Cannabis für medizinische Zwecke erlaubt werden?

(4663 votes)

91%   (4245)
2.8%   (131)
0.9%   (40)
5.3%   (247)
Loading...

Socialnetworks

 
HFC Hanfclub wir informieren
Medizinische Wirkung Cannabis sativa und indica L. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Empel   
Donnerstag, den 07. Juli 2011 um 11:50 Uhr

 

Hanf (Cannabis sativa und indica L.) hat dank der ausschließlich in ihm enthaltenen auch therapeutische Wirkung. Die Anfänge der Geschichte seiner medizinischen Verwendung liegen bereits 5000 Jahre zurück. Vor allem die beiden Cannabinoide Delta-9-Tetra-Hydro-Cannabinol (THC oder Dronabinol) und Cannbidiol (CBD) werden eingesetzt, wobei CBD zumeist für antiepileptische und antipsychotische Wirkungen verwendet wird.

Die therapeutische Anwendung kann oral oder in gerauchter Form erfolgen, wobei Dosis sowie Wirkung stark von der Einnahmeform abhängig sind. Meist wird zur Vermeidung unerwünschter Nebenwirkungen eine einschleichende Dosierung angewandt. Hanf kann ausgehend von der natürlichen Pflanze in Form von getrockneten weiblichen Blüten und eventuell auch der Blätter (Hanfkraut) oder von Haschisch, oder als synthetisch hergestellte Cannbinoide in Form von Gelatinekapseln (Marinol, Dronabinol) eingenommen werden. Weiters finden natürliche Hanfpräparate Verwendung in der Homöopathie.

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. September 2011 um 11:31 Uhr
 
Spannabis 2011 in Barcelona PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Max   
Donnerstag, den 31. März 2011 um 07:07 Uhr

 

Dieses Jahr fand bereits die 8te Spannabis Messe statt. Vom 25. - 27. Februar zog es Interessenten der Headshop- und Growshopszene nach Barcelona auf die einmal im Jahr stattfindende Hanfmesse. Insgesamt waren mehr als 20.000 Besucher dort, die sich die neuen Entwicklungen und Technologien der Branche anschauen wollten.
Die Spannabis sollte damals das Hanf-Geschäft in Spanien und dem Rest der Welt ankurbeln. Am Anfang war die Messe nur in etwa halb so groß wie sie jetzt ist und auch die Besucherzahlen sind enorm gestiegen.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. September 2011 um 13:56 Uhr
 
Hanf Eistee aus Tirol erobert Osten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Max   
Donnerstag, den 31. März 2011 um 07:00 Uhr

von Daniela Friedinger

Mils. Es handelt sich um einen ungewöhnlichen Eistee, doch viele Osteuropäer sind bereits auf den Geschmack gekommen: Der Hanf-Eistee C-Swiss aus dem Hause Seagull Trading GmbH mit Sitz im Tiroler Mils wird in nahezu allen CEE-Ländern vertrieben. Nur Russland und die Ukraine fehlen bislang noch. Aber das soll sich ändern.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. September 2011 um 13:55 Uhr
 
Gute Fette sind wichtig für unsere Gesundheit PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Chris   
Montag, den 07. März 2011 um 08:01 Uhr

 

by Susanne


Auch wenn in den Medien immer wieder betont wird, dass Fette den Cholesterinspiegel in die Höhe treiben und die in unserer Ernährung immer häufiger vorkommenden Transfettsäuren ebenfalls schädlich sind, sollten wir dennoch genügend Fette zu uns nehmen und diese nicht auf ein allzu geringes Maß in unserem Essen reduzieren.

Denn wir dürfen nicht vergessen, dass Fett ein besonderer Nährstoff ist, den wir für vielfältige Aufgaben in unserem Organismus benötigen. Einmal polstert Fett unsere Organe, ist ein wichtiger Energielieferant, spielt beim Transport von Wirkstoffen wie Vitaminen eine entscheidende Rolle und ist auch beim Zellwandaufbau beteiligt.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. September 2011 um 11:33 Uhr
 
Gesetzesänderung Todkranke sollen Cannabis nehmen dürfen! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Chris   
Donnerstag, den 03. März 2011 um 07:36 Uhr

 

Darüber hinaus will es die Regierung Einrichtungen zur Betreuung Sterbenskranker erlauben, Vorräte an Betäubungsmittel anzulegen, damit im Notfall starke Schmerzen sofort gelindert werden können. Die Einrichtungen sollen zudem Arzneien weiter verwenden dürfen, wenn ein Patient verstorben ist.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. September 2011 um 13:32 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 150
Please login to Automatic Backlinks and activate this site.