Auf der A3 kontrollierten eine Streife des Zolls und der Autobahnpolizei am Donnerstag gemeinsam einen Kleinwagen mit französischem Kennzeichen, der in Richtung Nürnberg fuhr. Das Auto war besetzt mit einem 27-jährigen Franzosen und seiner Freundin, die sich auf der Urlaubsfahrt nach Tschechien befanden. Bei der Kontrolle wurden 44 LSD-Tripps und zwölf Gramm Marihuana sichergestellt. Das Rauschgift hatte der Mann unter seiner Unterhose versteckt. Bei dem 27-Jährigen verlief außerdem ein Drogentest positiv.

Please follow and like us: