LONDON – Joss Stone raucht Marihuana. Das hat die Sängerin jetzt selbst zugegeben. Sie sagte laut dem Onlinedienst “ContactMusic.com” dazu wörtlich:

 

Diese schrecklichen Drogen will ich auf keinen Fall nehmen. Einige davon scheinen aber Spaß zu machen, vielleicht werde ich hier und da mal welche probieren. Ich rauche Cannabis, aber ich würde das nicht wirklich eine Droge nennen. Es ist eher ein Kraut. Ich bereue es überhaupt nicht, das jetzt gesagt zu haben.”

Übrigens: Joss Stone hat am 30. Oktober ihr viertes Album herausgebracht. “Colour Me Free!” offenbart ganz neue Facetten der Sängerin. Neben Soul gibt es auf diesem Album auch Pop, Funk und R&B zu hören.

Please follow and like us: