Patrick Swayze konsumiert Marihuana

Gerüchten zufolge soll der todkranke Patrick Swayze (56) nun eine alternative Behandlungsmethode gefunden haben. Angeblich konsumiert der Schauspieler, der schwer an Darmkrebs erkrankt ist, Marihuana. Dem National Enquirer soll der Star aus „Dirty Dancing“ erzählt haben, dass das Kraut seine Übelkeit, Schlaflosigkeit und Angstzustände bekämpft.

Ein Bekannter sagt: „Patrick hat ein wenig zugenommen und fühlt sich so gut wie seit Monaten nicht mehr. Er hat zuvor sehr viel Gewicht verloren, weil er das Essen einfach nicht mehr runter bekam.“

Den Tipp, es mit der bewusstseinsverändernden Droge zu probieren, hat er angeblich von Freunden. Patrick soll fast jeden Tag mit seinem Bruder Donnie einen Joint rauchen. Manchmal sogar während seiner Behandlungen.
Ein Arzt sagt: „Marihuana hilft manchen Krebspatienten sehr. Es hilft die Übelkeit zu bekämpfen, die von der Chemo herrührt und macht Appetit.“

In diesem Fall sei dem Schauspieler jeder einzelne Zug gegönnt

Please follow and like us: