Berlin  – Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen begrüßt die Empfehlung des Sachverständigenausschusses für Betäubungsmittel (BTM), Cannabisextrakt im Fertigarzneimitteln zur medizinischen Verwendung verkehrsfähig zu machen. Dies sei der erste Schritt, um die Versorgung von Patienten mit Cannabis-haltigen Arzneimitteln zu verbessern. Jetzt müsse die Bundesregierung den nächsten Schritt tun, und die Empfehlung umsetzen, so der Sprecher für Drogen- und Suchtpolitik, Harald Terpe.

Bislang müssen sich Patienten einem Genehmigungsverfahren bei der Bundesopiumstelle unterwerfen, um Cannabis zu therapeutischen Zwecken verwenden zu dürfen. Durch die vorgeschlagene Änderung des BTM-Gesetzes könnten Fertigarzneimittel mit Cannabisextrakt auf BTM-Rezept verordnet werden.

Quelle: apotheke-adhoc.de

Please follow and like us: