CANNABISDEMO Rund 2.000 Teilnehmer werden bei der 13. Hanfparade erwartet

Die Hanfparade geht heute ins 13. Jahr. Unter dem Motto “Für eine freie Wahl!” fordern Hanfaktivisten die Legalisierung von Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel. “Wir wollen die Leute davon wegbringen, nur alle vier Jahre ein Kreuz auf dem Wahlzettel zu machen”, sagt der Paradenorganisator Steffen Geyer. Es gehe darum, die freie Wahl zur Persönlichkeitsentfaltung, des Lebensstils und des Genusses zu gewährleisten.

Seit 1997 findet die Hanfparade einmal jährlich statt. Organisiert wurde die Demonstration von dem eingetragenen Verein Bündnis Hanfparade. 2006 ging der Verein pleite, seitdem wird die Demo privat organisiert. “Wir sind sechs Leute und ein erweiterter Kreis”, sagt Geyer, der sich seit 1998 intensiv mit Drogenpolitik beschäftigt.

Please follow and like us: