ernennt drei weitere ausgezeichnete Ärzte als Mitglieder in ihren wissenschaftlichen Beirat

(Dies ist eine Mitteilung von www.penstox.de/ Ceiba Network UG. Für den Inhalt ist ausschließlich der Emittent verantwortlich)

Cannabis Science Inc. ernennt drei weitere ausgezeichnete Ärzte als Mitglieder in ihren wissenschaftlichen Beirat. Dabei handelt es sich um Dr. Ben Johnson, Dr. Alan Shackleford und Dr. William Courtney

30. November 2009, Cannabis Science Inc. (NASD OTCBB: CBIS) ein aufstrebendes pharmazeutisches Cannabis-Unternehmen ist geehrt, bekannt geben zu dürfen, dass Dr. Ben Johnson, Dr. Allan Shackleford und Dr. William Courtney die Mitgliedschaft in dem kürzlich gegründeten wissenschaftlichen Beirat zugestimmt haben. Die Bildung des wissenschaftlichen Beirats begann am 6. August 2009, mit der Ernennung von Dr. Mitch Earlywine pH D. als erstes Mitglied und der Ernennung von Dr. Ritchard L. Fishman M.D. am 18. August 2008. Angesichts der Unterstützung von mehreren prominenten Wissenschaftlern und Ärzten mit ihrem Wissen, können die in den Unternehmens-Mittelpunkt gerückten klinischen Tests und Produktentwicklungen forciert werden. Auch das Verfahren für die Einreichung der Produkte bei der FDA (Food and Drug Administration, US-amerikanische Behörde für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit) wird dadurch beschleunigt.

Dr. Ben Johnson ist ein Ergänzungs- und Alternativmediziner. Er absolvierte sein Medizinstudium an der University of Health Sciences in Kansas City. Er ist M.D. (Doctor of Medicine) mit Schwerpunkt Osteopathie. Er war Gründer und Leiter der Immune Recovery-Klinik in Atlanta, Georgia. Nach mehreren Jahren trat er zurück, um sich ganz auf die Behandlung des Lou-Gehrig-Syndroms (Amyotrophische Lateralsklerose) unter der er auch leidet, zu konzentrieren. Dr. Johnson diente den US-Streitkräften während des Vietnam-Krieges. Darüber hinaus war er Fliegerarzt in die Armee-Reserve für viele Jahre. Er war ein Senior Aviation Medical Examiner für die FAA für 12 Jahren.

Derzeit ist Dr. Johnson Eigentümer von Dr. Ben Johnson Services, LLC, ein Unternehmen, welches Produkte vertreibt, die das natürliche Gesundheitswesen unterstützen. Er berät regelmäßig Patienten und Fachleute aus dem Gesundheitswesen aus der ganzen Welt. Seine Schwerpunkt-Kompetenz liegt im Bereich der Onkologie.

Dr. Alan Shackleford, ein Arzt aus Denver ist Absolvent der Universität Heidelberg (Medizinstudium). Er hat ein umfangreiches Wissen in der klinischen Medizin, Ernährung, Stoffwechsel-Analyse, und chirurgische Mikrogefäßtechniken sowie Stress-Management-Techniken zur Behandlung von Fettleibigkeit und Angst. Abgesehen von seiner klinischen Arbeit war er auch als Kursleiter in Deutsch und in Genetik an der Universität Maryland beschäftigt. Er war Dozent für Verhaltensmedizin in der klinischen Ausbildung an der medizinischen Schule von Harvard.

Dr. William L. Courtney hat eine umfassende medizinische Ausbildung, die mit einen Bachelor Of Science in der Mikrobiologie an der University of Michigan begann. Er erhielt seinen Doktor der Medizin von der Wayne State University und interniert am California Pacific Medical Center. Er erwarb einen weiteren Doktor in forensische Untersuchung und forensische Medizin. Dr. Courtney ist Mitglied der International Cannabinoid Research Society und der International Association von Cannabis as Medicine und der Society of Clinical Cannabis. Dr. Courtney hält auch Continuing Medical Education (CME) Kurse im Umgang mit klinischem Cannabis. Er leitete auch die zweite internationale CB2-Konferenz in Ft. Bragg, Kalifornien. Er arbeitet auch mit Praxen zusammen, die daran interessiert sind, medizinischen Marihuana an Patienten zu verabreichen.

Dr. Robert Melamede, Ph. D., Präsident & CEO der Cannabis Science Inc. sagte, “Wir haben uns enorm über die sehr positiven Reaktionen über unsere Unternehmens-Pläne, durch diejenigen, die mit der Notwendigkeit medizinischer Cannabisprodukte am meisten vertraut sind, gefreut. Die Tatsache, dass so viele bekannte Fachleute und Experten die Bedeutung von dem was wir tun verstehen und unsere Bemühungen unterstützen, zeigt dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir sind dabei ein sehr starkes Team aufzustellen und mit ihrer Hilfe werden wir die revolutionäre Macht des Kapitalismus mit dem Aktivismus erfolgreich vermischen, der die Gesellschaft vorwärts treibt.” ”

Weitere Informationen über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Front der Erforschung und Entwicklung von medizinischem Marijuana. Die Firma arbeitet weltweit zusammen mit Autoritäten der Phytocannabinoid-Wissenschaft, dabei auf kritische Krankheiten zielend, und verwendet wissenschaftliche Methoden, um pharmazeutische Produkte auf Phytocannabinoid-Basis zu entwickeln, produzieren und zu kommerzialisieren. Kurz gesagt, widmen wir uns der Kreation von Arzneien auf Cannabis-Basis, mit oder ohne psychoaktive Wirkung, um Krankheiten und Symptome von Krankheiten zu behandeln, und der allgemeinen Gesunderhaltung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Wertpapiergesetzes von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Jede Aussage in dieser Pressemitteilung mit Worten wie z. B. “rechnen”, “beabsichtigen”, “glauben”, “planen”, “schätzen”, “erwarten”, oder ähnliche Aussagen sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit Risiken und Unsicherheiten behaftet und basieren auf den gegenwärtigen Erwartungen. Daher können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen in den in die Zukunft gerichtete Aussagen abweichen. Neben der Entwicklung der globalen Wirtschaft, der Auswirkungen des Wettbewerbs, ist das Unternehmen abhängig von den bevorstehenden Regelungen hinsichtlich der Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science ist nicht verpflichtet diese in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Quelle: maerkischeallgemeine.de

Please follow and like us: