Sieben Personen wurden wegen Drogenbesitzes, eine wegen Drogenhandels inhaftiert. Phelps selbst ist davon nicht betroffen. Der Rekord-Olympiasieger hatte im November Cannabis konsumiert.

In Folge der Drogen-Affäre um den 14-fachen Olympiasieger Michael Phelps sind am Dienstag in Richland/North Carolina acht Personen festgenommen worden.

Nach einem Bericht eines lokalen TV-Senders ist der US-Schwimmstar, der Anfang Februar nach Auftauchen eines Foto, das ihn beim Drogenkonsum zeigte, ein Geständnis abgelegt hatte, nicht darunter. Sieben Personen seien wegen Drogenbesitzes, eine sei wegen Drogenhandels inhaftiert worden.

Nachdem er zugegeben hatte, auf einer Party im November Cannabis geraucht zu haben, war Phelps in der Vorwoche vom US-Schwimmverband für drei Monate gesperrt worden.

Quelle: diepresse.com

Please follow and like us: