8 Ball Kush - Strain Review‎Die 8 Ball Kush-Sorte ist Indica-dominant und wurde aus Kreuzungen aus den Hindukusch-Bergen an der Grenze zwischen Afghanistan und Pakistan erzeugt. Cannabis wächst in dieser Region wild, obwohl es normalerweise von lokalen Bauern angebaut wird, um hochwertiges schwarzes Haschisch herzustellen.

Dieses Gras hat ein erdiges Aroma, das an hochwertiges Haschisch erinnert und der Geschmack ist ähnlich, mit einem deutlichen Nachgeschmack von exotischen Gewürzen. Es ist ein starkes kraut, und Du wirst dich nach dem Rauchen intensiv stoned fühlen. Dies ist wirklich eine Sorte für den Abend, zum Entspannen vor dem Fernseher. In der medizinischen Anwendung kann dieses Cannabis bei Schlaflosigkeit und Muskelschmerzen helfen.

8 Ball Kush Samen produzieren kurze, buschige Pflanzen mit robusten Seitenstielen und breiten, dunkelgrünen Blättern. Die Knospen sind schwer und rund und mit klebrigem Harz bedeckt. Der THC-Gehalt liegt zwischen 15 und 18,5 Prozent.

Im Innenbereich wachsen 8 Ball Kush-Samen entweder mit der SOG- oder der SCROG-Methode gut und zeigen eine gute Resistenz gegenüber Mehltau und Schädlingen. Es ist keine pingelige Belastung und toleriert Schwankungen in der Temperatur, Wasserversorgung und Feuchtigkeit innerhalb vernünftiger Grenzen. Die Blütezeit beträgt sieben bis acht Wochen und die Erträge liegen bei 450 Gramm pro Quadratmeter.

Da es eine robuste Sorte ist, können Züchter diese Sorte in kühleren nördlichen Gebieten erfolgreich anbauen. Pflanze es stehts draußen, an der sonnigsten Stelle, vorzugsweise irgendwo, wo die Pflanze windgeschützt ist. Die Ernte in der nördlichen Hemisphäre ist Mitte bis Ende September.

8 Ball Kush ist eine der einfacheren Sorten zum Anbauen, also ist es eine gute Option für neue Gärtner. 8 Ball Kush ist genauso auch für erfahrene Züchter, die konstante Ernten und die Kraft des Endproduktes schätzen.

Please follow and like us: